Finanzierungsberatung: Cushman & Wakefield kooperiert mit BF.direkt

Das internationale Immobilienberatungsunternehmen Cushman & Wakefield (C&W) und die BF.direkt AG kooperieren ab sofort in allen Fragen der Immobilienfinanzierung: Die Beratungsdienstleistung „Financial Solutions“ wird innerhalb des Bereichs Corporate Finance auf- und ausgebaut. Der Beratungsschwerpunkt liegt auf der Vermittlung von Darlehen, der Restrukturierung bestehender Darlehen sowie von Finanzprodukten mit Immobilienbezug wie beispielsweise CMBS.

Das Team agiert von der Frankfurter C&W-Zentrale aus und kann dafür unter der Federführung von Philipp Ritz, der am 1. Juni an Bord kommt, zudem auf die rund 20 Finanzexperten von BF.direkt in Stuttgart und Berlin zurückgreifen.

„Professionelle Finanzierungsberatung, sei es durch die Beschaffung von Krediten oder die Restrukturierung von bestehenden Darlehen, ist ein Transaktionsbeschleuniger“, erklärt Frank Nickel, Managing Partner von Cushman & Wakefield in Deutschland, und führt weiter aus: „Insbesondere, wenn Transaktions- und Finanzierungsberatung aus einer Hand kommen, lassen sich Ankaufsprozesse rascher und reibungsloser abwickeln und Darlehnspakete leichter schnüren. Dafür braucht man Experten mit besten Kontakten und mit viel Erfahrung.“ Der neue Finanzierungspartner von C&W bringt beides mit. „Unsere Kunden profitieren von unseren zahlreichen Verbindungen zu Groß-, Spezial- und Privatbanken, zu Kapitalmarktdienstleistern, Versicherungen und spezialisierten Fonds sowie zu Investmentgesellschaften für Fremdkapital, Mezzanine und Eigenkapital“, erläutert Francesco Fedele, CEO der BF.direkt AG. „Wir sind Mediator zwischen Käufer, Verkäufer, Banken, Mezzanine- oder Eigenkapital-Partnern, sorgen für die transparente Informationsaufbereitung wie auch für die Überwachung kreditrelevanter Finanzkennzahlen.“

Die Kombination der beiden Beratungsdisziplinen, davon sind Nickel und Fedele überzeugt, ist ein USP, der sich für alle Transaktionsbeteiligten auszeichnet: Darlehensfragen würden vom Anfang einer Transaktion an professionell begleitet, so dass es durch die frühe Klärung der Finanzierung nur selten zum Transaktionsabbruch komme.

Vollständige Pressemeldung zum Download